Jutulporten

Jutulporten
Jutulporten

Jutulporten ist eine sagenumwobene Felsformation bei Vågåmo. Der Sage nach hauste einst der Berggeist Jutuln in diesem Berg. Dieser brachte Johannes Blessom am Weihnachtsabend von Kopenhagen aus im Pferdeschlitten nach Hause. Der Kutscher ermahnte Blessom, sich nicht umzuschauen, falls er einen Knall hören sollte, nachdem sie wohlbehalten in Vågå angekommen waren. Doch jener vergas die mahnenden Worte, starrte nach oben und sah dabei die offene Jutulpforte, durch welche der Berggeist stieg. In diesem Moment soll er verstanden haben, welch Kutscher es gewesen war, der ihn nach Hause gebracht hatte. Von da an hatte Blessom sein ganzes Leben lang einen schiefen Nacken, so die Sage…

Jutulporten

Anfahrt

Man erreicht die Jutulpforte von Lom in Richtung Vågåmo über die Rv15. Im Ort angekommen, fährt man bei der Kirche links ab und folgt der Straße ungefähr 800m. Bei der Straßengabelung folgt man der Straße rechts, ein wenig später fährt man links ab in Richtung “Øvre Nordherad” und sieht nun nach einigen hundert Metern die Jutulpforte auf der rechten Straßenseite.

Übersichtskarte

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
My location
Google MapsRoutenplanung starten

Weitere Informationen

Du hast Fernweh nach Norwegen bekommen?

Dann abonniere kostenlos unseren Newsletter und Du wirst
automatisch benachrichtigt, sobald es Neues auf Fjordblick gibt.

Du kannst den Newsletter jederzeit ganz einfach wieder abbestellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here