Die Sieben Schwestern im Geirangerfjord

Die Sieben Schwestern im Geirangerfjord

Während der Fahrt durch den Geirangerfjord passiert man unter anderem auch die WasserfälleDie Sieben Schwestern” (norwegisch “De syv søstre”), welche nebeneinander bei der höchsten Fallhöhe von 300 Metern in den Geirangerfjord hinabstürzen. Je nach Wetterlage und vor allem dem vorigen Regen sieht man manchmal auch weniger als sieben Wasserfälle.

Gegenüberliegend auf der anderen Fjordseite befindet sich ein weiterer Wasserfall, der “Freier” (norwegisch “Friaren”). Einer alten norwegischen Sage nach wollte dieser einst eine der sieben Schwestern heiraten. Da diese den Antrag jedoch zurückwies und verneinte, griff der Freier zur Flasche. Die Form des Wasserfalls spiegelt dies wieder, da er die Form einer Flasche annahm.

Umgebungskarte

Du hast Fernweh nach Norwegen bekommen?

Dann abonniere kostenlos unseren Newsletter und Du wirst
automatisch benachrichtigt, sobald es Neues auf Fjordblick gibt.

Du kannst den Newsletter jederzeit ganz einfach wieder abbestellen.

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren

    ich habe ein wünderschönes, modernes Bild der „sieben Schwestern“ gemalt 1976 (120 x 89 cm) von einem Maler/einer Malerin, desen Namen ich nicht kenne. Seine Anfangsbuchstaben sind I. L.
    Kennen Sie diesen Maler? Ev. können Sie mir helfen, vielen Dank.

    Mit den besten Grüssen

    Christoph Wiggenhauser
    Bassersdorf Schweiz

Hinterlasse einen Kommentar